Neuester Stand der Technik: Alsco Niederlassung Bayern nimmt Sortieranlage in Betrieb

Die bayerische Niederlassung der Alsco Berufskleidungs-Service GmbH (www.alsco.de) nimmt ihre neue Sortieranlage in Betrieb. Die Anlage basiert auf neuesten technischen Entwicklungen. Damit stärkt das international tätige Unternehmen seine Position am Markt der textilen Dienstleistung. „Nach einer 3-monatigen Bauphase haben wir die neue Sortieranlage problemlos in unseren Arbeitsalltag integriert. Zu keiner Zeit stand der Betrieb still. Es war eine großartige Leistung vom gesamten Team, dass wir zu jedem Zeitpunkt unsere Ansprüche an hygienische Sauberkeit von Berufskleidung bei höchster Kundenzufriedenheit erfüllen konnten“, so Niederlassungsleiter René Schneider.

Die neu errichtete Anlage sortiert pro Stunde 2.500 Teile. Die Speicherkapazität liegt bei 12.000 Kleidungsstücken. Integriert sind zwei vollautomatische Faltroboter (jeweils bis zu 750 Teile pro Stunde), die Folienverpackung und Umreifung kann wahlweise automatisch gewählt werden. „Um die Anlage passend implementieren zu können haben wir zusätzlich 780 Quadratmeter Produktionsfläche geschaffen“, erzählt Schneider. „Damit nutzen wir den zur Verfügung stehenden Platz optimal aus.“

In der Alsco Niederlassung in Bayern kommen pro Tag zwischen 9.000-12.000 Kleidungsstücke in den Servicekreislauf. Die Wäsche wird in der Annahme sortiert, kontrolliert, gewaschen und bei Bedarf repariert oder ausgetauscht. Nach der Expedition wird die Kleidung zurück an den Kunden geliefert. Für die optimale Betreuung des wachsenden Kundenstamms installierte das Unternehmen im Jahr 2010 bereits eine neue Finisher-Anlage. Die Sortieranlage rundet jetzt den Produktionskreislauf ab. Neben der Niederlassung in München bietet das Servicecenter Nürnberg zusätzliche Leistungen, um optimalen Rundumservice für die Kunden garantieren zu können. Insgesamt verfügt der weltweit tätige Textilriese Alsco über mehr als 20 Standorte und Servicecenter allein in Deutschland. Durch neue Installationen, Forschungen und stetige Entwicklung sorgt das Unternehmen in jeder Niederlassung für optimale Produktivität und Effizienz bei gleichzeitig möglichst niedrigem Energieaufwand.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück